Deal-Meldung

Verlagshaus kauft Nachfolger des Magazins „Focus Schule“

Jan Wickmann, Sohn des ehemaligen Gruner + Jahr-Zeitschriftenvorstands Rolf Wickmann, hat in Hamburg mit „Junge Familie“ und „Kinder“ ein kleines Zeitschriftenreich aufgebaut. Jetzt erwirbt er den ehemals unter der Burda-Marke Focus gegründeten Ableger „Schule“.

Das Unternehmen

Die Angebote des Medienhauses Junior Medien haben seit über 40 Jahren einen klaren Familien-Fokus. Dazu gehören neben dem Familien-Portal „wireltern.de“ das Magazin „Kinder“, welches sich an Schwangere und Eltern mit Kindern bis zu zwei Jahren richtet. Mit seinem Flaggschiff „Junge Familie“ in einer Auflage von 240.000 Exemplaren deckt der Verlag die Interessen von Eltern mit Kindern im Vorschulalter ab.

Das Projekt

Mit dem Erwerb des Titels „Schule“ kann die Junior Medien GmbH & Co. KG nun Eltern lückenlos bis ins Schulalter ihrer Kinder begleiten. Nach einem Relaunch des neu erworbenen, in München verlegten Magazins soll der Kioskverkauf deutlich gesteigert werden und zusammen mit allen drei Magazinen ein größeres Vermarktungspotenzial bei Werbekunden ausgeschöpft werden.

Expert:ise begleitete Junior Medien bei der Übernahme.

Mehr unter: http://meedia.de/2016/04/05/coup-im-magazinmarkt-verleger-jan-wickmann-k...